Menü Lieferant industrieller, medizinischer und Lebensmittelgase | Trockeneis

Trockeneis

Trockeneis oder Kohlsäureschnee ist Kohlenstoffdioxid oder CO2 in seinem festen Aggregatzustand. Trockeneis kommt vor allem bei Kältetechniken zum Einsatz. Die Kühlkapazität von Trockeneis ist etwas höher als die von Wassereis. Daher eignet Trockeneis sich auch sehr gut für Stellen, an denen keine Energiequelle verfügbar ist, um niedrige Temperaturen zu erreichen. Wegen der Sublimierung geht Trockeneis sofort von dem festen Zustand in die Gasphase über. Das erfolgtbei Trockeneis unter Standardruck.

Trockeneis wird in einer besonderen Anlage hergestellt, indem man flüssiges Kohlenstoffdioxid (auf 20 °C und 20 Bar) sich zum atmosphärischen Druck entspannen lässt. Kohlenstoffdioxide gehen dann in die feste Form (Kohlensäureschnee) über. Dieses Produkt wird dann zu den bekannten Pellets (Stäbchen) oder Würfeln zusammengepresst. Trockeneis hat eine weißliche Farbe und bewirkt ein Prickeln in der Nase. Trockeneis sublimiert und bildet dabei gasförmiges Kohlenstoffdioxid. Dieses Gas kann erstickend wirken. Trockeneis ist ein ideales Mittel, um (indirekt) zu kühlen. Trockeneis besitzt ebenfalls bakteriostatische und fungistatische Eigenschaften und unterbindet daher die Bildung von Bakterien und Schimmeln. Trockeneis trägt diesen Namen, weil nach der Verdampfung nichts zurückbleibt. Das Trockeneis geht bei der Sublimierung sofort von der festen Form in die Gasform über. Weder das gekühlte Produkt noch die Verpackung werden angetastet.

Trockeneis-Formen

CO2-pellets

CO2-pellets finden Verwendung für die Lagerung und den Transport von Tiefkühlprodukten, sowohl Lebensmittel, als auch andere Erzeugnisse (biomedische und pharmazeutische Produkte). Sie werden auch benutzt um “Nebel”-Effekte zu erzeugen. CO2-Pellets (9 mm oder 16 mm Diameter) werden in Kunststoffbeuteln, Styropordosen oder in isolierten Mietbehältern geliefert.

Strahlgranulat

Die feinere, kürzere Spielart der CO2-Pellets wird als Strahlmittel für umweltfreundliche Reinigungszwecke von schwer verschmutzten Oberflächen und Maschinenteilen verwendet. In der Nahrungsindustrie werden sie ebenfalls benutzt und zwar für die Reinigung von Backformen, Förderbändern und dergleichen, weil sie nämlich keinen Rückstand hinterlassen. Strahlgranulat wird in isolierten Mietbehältern geliefert.

Trockeneis-Scheiben

Hierbei handelt es sich um Scheiben verpackt mit den Maßen 125x210 mm bzw. 125x105 mm, erhältlich in 700 Gramm. Die größte erhältliche Trockeneisscheibe hat ein Gewicht von 2 kg und die Maße 125x210x50 mm.

Trockeneis-Scheiben kommen im gleichen Anwendungsbereich wie CO2-Pellets zum Einsatz, doch sind für manche Sektoren praktischer zu gebrauchen aufgrund ihrer Einzelverpackung. Trockeneis-Scheiben sind ab 10 Stück erhältlich, je einzeln in Schachtel verpackt.

Achtung: Die Berührung von Trockeneis kann zu Verbrennungen führen. Sie sollten daher bitte immer die erforderliche Schutzausrüstung in Ihrer Nähe behalten. Beachten Sie auch immer die Sicherheitsvorschriften auf der Verpackung.

Physikalisch-Chemische Konstanten

Symbol CO2
Durchschnittsmolekulargewicht (kg/mol) 44,01
Dichte Gas (kg/m3 bei 1,013 Bar und 0 °C) 1,977
Relative Dichte Gas (Luft = 1) 1,53
Sublimierungstemperatur - 78,45 °C (194,7 K)
Kritische Temperatur t = 31 °C (304,2 K), p = 73,8 bar
Dichte der Klötze (kg/dm3) 1,69
Sublimierungswärme (kJ/kg) 573,6

Die Kühlkapazität oder Kälteleistung bei Erhitzung von -78,45 °C auf 0 °C beträgt 645 KJ/kg (154 kcal/kg).

Anwendungsbereiche

Ideal zur Kühlung der pharmazeutischen Erzeugnisse oder tiefgefrorene Lebensmittel

Weitere Infos

Sehr präzise und starke Presspassungen bei Montierungen

Weitere Infos

Flüssiges CO2 oder Trockeneis bei Stromausfall oder Wartungsarbeiten an Gefrieranlagen

Weitere Infos

Kühlen u. a. von Proben und Testsätzen während des Transports

Weitere Infos

Notkühlung u. a. während eines Stromausfalls bei Umwelttechniken oder bei der Wartung von Maschinen

Weitere Infos

Für eine schnelle Unterbrechung der Luftzufuhr mit CO2

Weitere Infos

Andere Anwendungsbereiche:

  • Kühlung von Produktionstanks oder Fässern, beispielsweise bei der Farbherstellung
  • Verwendung in industriellen Verfahren
  • Gekühlte Sendung pharmazeutischer Erzeugnisse, Antibiotika, Impfstoffe usw…
  • Rauch- und Nebeleffekte in Diskotheken, bei Filmaufnahmen, im Gaststättengewerbe
  • Gefriertrocknung oder Ausfrieren von Wasser (Trocknen von Lösungsmitteln)

Achtung: Trockeneis ist kein Lebensmittel

Lieferungsformen

Typus Gewicht Strahleis 3 mm Durchm. Pellets 9 mm Durchm. Pellets 16 mm Durchm. Würfel/Klötze 0,5 kg
Würfel/Klötze 0,5 kg 5 kg oder 10 kg - D005 - -
Isolierter Mietbehälter 250 kg D302 Lose im Behälter D002 Lose im Behälter D102 lLose im Behälter D202 Einzelverpackung
  250 kg - D007 im Beutel im Behälter D101 lose im Behälter D222 Einzelverpackung
  400 kg D301 lose im Behälter D001 lose im Behälter D101 lose im Behälter D201 unverpackt
  400 kg - D006 iim Beutel im Behälter D106 im Beutel im Behälter D221 Einzelverpackung
  300 kg Grüner Behälter D303 - - -
Bulk (lose) Gemäß Angebot und Behälter - D004 D104 -
  5 kg - - - D200 (lose) D220 (einzeln)

Außer diesen kann auch immer eine Styroporschachtel erworben werden von:

  • 10 kg mit Artikelcode M-PM-00002
  • 30 kg mit Artikelcode M-PM-00001

Zusatzinformation:

  • Größe Stück Trockeneis: 125x210 mm oder 125x105 mm in unterschiedlichen Stärken und Gewichten (bis zu einer Höchststärke von 50 mm) 
  • Plastikbeutel von 10 kg – Größe eines ungefüllten Sacks: 75 cm x 49 cm
  • Individuelle Verpackung: Die Trockeneis-Stücke können einzeln in Pastlikfolie, versehen mit den vorbedruckten Sicherheitsdaten, verpackt werden
  • Beim Kauf loser Trockeneis-Stücke (per 5 kg) ist eine Styroporschachtel als Verpackung vorgeschrieben. 

Spezifikation der Qualität

CO2-flüssig, tiefgekühlt als Rohstoff: Dieses Produkt entspricht den spezifischen Reinheitsanforderungen von E290, festgelegt in der EG-Richtlinie 2008/84/EG und der Leitlinie des europäischen Arzneibuchs.

Parameter Grenzwerte Einheiten
CO2 ≥ 99,99% (Reinheit) vpm
CO ≤ 0,2 ppm
Gesamter Schwefel (durchschn. als S) ≤ 0,05 vpm
O2 + N2 + Ar ≤ 70 vpm
O2 + Ar ≤ 10 vpm
H2 ≤ 5 vpm
H2O ≤ 5 vpm (-65 °C)
Öl ≤ 0,2 ppm
CH4 ≤ 10 vpm
andere Kohlenwasserstoffe (gem. wie Methan) ≤ 1 vpm
NH3 ≤ 0,3 vpm
NOx ≤ 0,3 vpm

Sicherheitsinformation

Trockeneis ist sehr kalt und erstickend. Das Gas oder der Dampf ist schwerer als Luft und kann sich in Brunnen, Kellern, geschlossenen Räumen… anhäufen. Siehe das Sicherheitsdatenblatt (SDB) Nr.: 018C.